30.11.2019 / Communiqués / /

Gemeinderatswahlen 2020: Die Kandidatinnen und Kandidaten der Prattler CVP, FDP und SVP

Im Februar 2020 ist es wieder soweit: Pratteln wählt den Gemeinderat neu. Um die gute Politik der letzten Jahren weiterzuführen, ist es wichtig, dass sich unsere bürgerlichen Vertreter (Simone Schaub, Stephan Burgunder, Silvio Fareri, Urs Hess und Stefan Löw) im Gemeinderat engagieren können.

Bereits für die Gemeinderatswahlen der Legislaturperiode 2016-2020 wurde die Zusammenarbeit unter den bürgerlichen Parteien gesucht. Diese hat sich nicht nur während des Wahlkampfs, sondern auch während der Legislatur bewährt. Die Kandidierenden sowie die Mitglieder- bzw. Generalversammlungen der CVP, FDP und SVP haben daher entschieden, den für unser Dorf erfolgreichen Weg weiter zu beschreiten.

CVP-Gemeinderat Emanuel Trueb und FDP-Gemeinderat Rolf Wehrli treten für die kommenden Wahlen nicht mehr an. Ihr langjähriges Engagement zugunsten von Pratteln wird ihnen herzlichst verdankt.

Gemeindepräsident Stephan Burgunder (FDP) und die Gemeinderäte Stefan Löw (FDP) und Urs Hess (SVP) treten zur Wiederwahl an. Die SVP portiert Einwohnerrätin und Fraktionspräsidentin Simone Schaub und die CVP Silvio Fareri, Parteipräsident CVP BL.

Die Kandidierenden bringen das nötige Rüstzeug für ein Gemeinderatsamt mit, sind seit längerer Zeit auf verschiedenen Ebenen der Politik tätig und in Pratteln verwurzelt. Sie sind überzeugt, in dieser Konstellation den erfolgreichen Kurs der Einwohnergemeinde Pratteln fortzusetzen. Die Wählerinnen und Wähler werden in den kommenden Monaten Gelegenheit haben, die Kandidierenden an verschiedenen Anlässen persönlich kennen zu lernen.

In Pratteln verwurzelt… – bringt uns weiter!