04.02.2019 / Communiqués / Gesundheit / ,

Spannendes CVP-Gesundheitspodium in Pratteln

Podium der CVP BL zu den Gesundheitsvorlagen kommt zu eindeutigen Ergebnis.

Die CVP Baselland lud am Donnerstagabend, 24. Januar 2019, Interessierte zum Gesundheitspodium in die Alte Dorfturnhalle in Pratteln ein. Die Besucherinnen und Besucher erhielten so Gelegenheit, sich aus erster Hand zu den drei Vorlagen zur gemeinsamen Gesundheitsregion beider Basel zu informieren.

Nach der Begrüssung durch Silvio Fareri, Vizepräsident der CVP Sektion Pratteln, stellte die Präsidentin der Kantonalpartei, Brigitte Müller-Kaderli, die vier Teilnehmer, Conrad Müller, Präsident Stiftung «Pro UKBB», Werner Kübler, Direktor Universitätsspital Basel, und die Regierungsräte Anton Lauber (CVP, BL) und Thomas Weber (SVP, BL) vor.

Die Teilnehmenden beantworteten Fragen der Moderatorin und aus dem Publikum. Im Zentrum standen verschiedene Fragen zu den Arbeitsbedingungen des Gesundheitspersonals, die Erreichbarkeit der Standorte für die ältere Bevölkerung sowie die Sicherung der hochspezialisierten Medizin in der Region Basel.

Alle Teilnehmenden sind überzeugt davon, mit der gemeinsamen Planung sowie der gemeinsamen Spitalgruppe kann die Gesundheitsversorgung für die Bevölkerung der beiden Kantone optimiert,
das Kostenwachstum im Spitalbereich gedämpft und die Hochschulmedizin in der Region gesichert werden. Sie empfehlen daher eindringlich ein Ja an der Urne, die Vorlagen bieten eine einmalige Chance für die Region Basel. Nach dem Podium wurde der Abend mit einem reichhaltigen Apéro abgeschlossen.

Namens der CVP Sektion Pratteln
Silvio Fareri, Vizepräsident

v.l.n.r.: RR A. Lauber, CVP; Dr. med. C. Müller; B. Müller-Kaderli, Präs. CVP BL; Dr. med. W. Kübler, Direktor USB; RR Th. Weber, SVP